XRP-Preis: Volatilität nimmt nach massivem Waltransfer zu – bei Rückgang verkaufen oder kaufen?

Nachdem die Rallye von Bitcoin den Kryptomarkt in eine Aufwärtsrichtung gebracht hatte, lösten die am Dienstagmorgen veröffentlichten US-VPI-Daten starke Volatilität aus. Der XRP-Preis fiel von einem wöchentlichen Höchststand von 0,53 $ auf 0,52 $, was einem Rückgang von 1,3 % entspricht, während der BTC-Preis versuchte, sich über 48.000 $ zu stabilisieren, nachdem er im Dezember 2021 von einem Zweijahresrekord von 54.400 $ abgestürzt war.

Wie sieht der zukünftige XRP-Preis aus?

Der Markt könnte im Laufe der Woche einem stärkeren Abwärtsdruck ausgesetzt sein. Die US-Inflation bleibt hoch und übertrifft die Erwartungen, was für Anleger in Risikoanlagen wie Bitcoin eine schlechte Nachricht ist.

Die Federal Reserve macht keine Anzeichen für eine Beschleunigung der Zinssenkungen. Berichten zufolge wird die Fed die erste Zinssenkung wahrscheinlich von März auf Juli verschieben, beeinflusst durch die straffe Haltung des Vorsitzenden Jerome Powell nach der letzten FOMC-Sitzung.

Während sich der Sturm legt, zeigt der XRP-Preis Anzeichen einer sofortigen Erholung. Doch zunächst muss der aktuelle Widerstand beim 50-Tage-EMA (Exponential Moving Average) zurückerobert werden, um das Vertrauen in den Aufwärtstrend zu stärken.

Obwohl neutral, ist der Relative Strength Index (RSI) am Montag von nahezu überkauften Bedingungen auf unter 50 gefallen. Wenn der Rückgang anhält, sollten Anleger ihre Erwartungen möglicherweise dämpfen und offen für die Idee sein, preisgünstigeres XRP bei 61,8 % Fibonacci zu kaufen Niveau um 0,51 $ und beim 78,6 % Fibo um etwa 0,5 $.

XRP-Preis: Volatilität nimmt nach massivem Waltransfer zu – bei Rückgang verkaufen oder kaufen?

Gelegenheiten, bei einem Rückgang zu kaufen, gibt es in Hülle und Fülle, aber inmitten dieser Volatilität würden Händler nach einer „Bestätigung einer Bestätigung“ suchen, um Bullenfallen zu vermeiden. Ein Vier-Stunden-Kerzenschluss über dem 50-Tage-EMA S/R könnte das erste Signal sein, das mit einem Durchbruch über das 50 %-Fibonacci-Niveau bei 0,5253 US-Dollar bestätigt wird.

Obwohl XRP das Potenzial hat, auf 1 US-Dollar zu steigen, wäre es ratsam, die Erwartungen zu dämpfen und mögliche Rückschläge von wichtigen Widerstandsniveaus wie dem 200-Tage-EMA (violette Linie) bei 0,5352 US-Dollar, das bis auf 0,54 US-Dollar reicht, und auch nachfolgende Hürden bei 0,6 US-Dollar in Betracht zu ziehen als 0,75 $.

Verkaufen Wale XRP?

Einige Stunden vor dem starken Preisverfall von XRP im Vergleich zu anderen Kryptowährungen meldete Whale Alert einen massiven Transfer von XRP an Binance.

Der Wal transferierte 200 Millionen XRP im Wert von damals etwa 106 Millionen US-Dollar aus einer unbekannten Wallet, was auf eine Verkaufsabsicht hindeutet.

Anleger transferieren Kryptowährungen an Börsen, wenn sie einen Verkauf erwägen, und da der XRP von 0,48 $ Anfang Februar gestiegen ist, ist das wahrscheinlich kein Zufall.

Vorerst müssen Händler sicher auf eine mögliche Trendumkehr achten, wenn eine Bewegung über die 50 %-Fibonacci-Marke ein Kaufsignal sendet. Das Gegenteil davon könnte ein Absturz sein, um die Liquidität vor einem größeren Ausbruch auf 0,5 US-Dollar zu bringen.

In Verbindung stehende Artikel

    Der Preis der Shiba-Inu-Münze sinkt parallel zu Bitcoin, da die US-VPI-Daten hochkommen
    Solana-Preisprognose, da bullisches Muster den nächsten Sprung auf 134 $ setzt
    Dogecoin-Preisprognose: Wird DOGE eine 30-prozentige Rallye auslösen, wenn die Bullen eine Unterstützung von 0,080 $ erreichen?

Weiterlesen

2024-02-13 21:43