Der Stacks-Preis steigt auf 2,5 USD, da das TVL-Wachstum die Erholungsdynamik ankurbelt

Stacks-Preis: Während sich der Kryptowährungsmarkt über den Bitcoin-Preisanstieg auf 50.000 US-Dollar freute, löste die jüngste Veröffentlichung der US-VPI-Daten am Dienstag einen abrupten Ausverkauf aus. Laut der neuesten Veröffentlichung des Bureau of Labor Statistics ist der Verbraucherpreisindex (VPI) – ein Maß für die durchschnittliche Preisverschiebung bei von Haushalten gekauften Waren und Dienstleistungen – im Januar um 0,3 % gestiegen.

Eine hohe Inflation könnte die Zentralbanken dazu veranlassen, die Zinssätze anzuheben, was die Stimmung der Anleger gegenüber Risikoanlagen, einschließlich Kryptowährungen, dämpfen und zu sichereren Vermögenswerten tendieren kann.

Wird der Stacks-Preis den Erholungstrend verlängern?

Der Stacks-Preis steigt auf 2,5 USD, da das TVL-Wachstum die Erholungsdynamik ankurbelt

Zum Zeitpunkt der Drucklegung wird die führende Kryptowährung Bitcoin bei 48.990 US-Dollar gehandelt, mit einem Intraday-Verlust von 1,7 %. Nach Angaben des Kryptoanalyseunternehmens Coinglass standen insgesamt 51.699 Händler vor der Liquidation, was in den letzten 24 Stunden zu Liquidationen in Höhe von 154,85 ​​Millionen US-Dollar führte.

Während dieser Abwärtstrend einen plötzlichen Verkaufsdruck auf dem Altcoin-Markt auslöste, setzte die Stacks-Münze ihren Aufwärtstrend mit einem Anstieg von 7,8 % fort.

Im Einklang mit der allgemeinen Markterholung gewann der Stacks-Preis in der zweiten Februarwoche an Aufwärtsdynamik, als der Preis von der Unterstützungsmarke von 1,45 $ abprallte. Die positive Trendwende löste eine 9-tägige Siegesserie aus und verzeichnete ein Wachstum von fast 50 % auf 2,157 $.

Jüngste Erkenntnisse von DefiLlama, einem On-Chain-Analyseaggregator, zeigen, dass der Total Value Locked (TVL) von Stacks auf 70,21 Millionen US-Dollar gestiegen ist. Dies entspricht einem beachtlichen Wachstum von über 50 % in den letzten drei Wochen. Diese Entwicklung stellte eine Kapitalbindung innerhalb des DeFi-Ökosystems von Stacks dar und spiegelte das allgemeine Engagement und Vertrauen der Anleger in seine Finanzprotokolle wider.

Der Stacks-Preis steigt auf 2,5 USD, da das TVL-Wachstum die Erholungsdynamik ankurbelt

Inmitten der aktuellen Erholung gelang dem STX-Preis ein entscheidender Ausbruch aus dem letzten Widerstandshoch von 2,06 $. Die Erholung nach dem Ausbruch könnte den Altcoin auf 2,475 US-Dollar steigen lassen, gefolgt von 2,82 US-Dollar.

Technischer Indikator

  • Bollinger-Band:Die steigende Obergrenze des Bollinger-Band-Indikators deutet darauf hin, dass die Käufer diesen Vermögenswert derzeit dominieren.
  • Durchschnittlicher Richtungsindex:Die ADX-Steigung von 21 % deutet darauf hin, dass die aktuelle Erholung noch lange nicht erschöpft ist.

Verwandter Artikel: Der kometenhafte Aufstieg von Bitcoin: Kann der Kryptomarkt seine Dynamik beibehalten?

Weiterlesen

2024-02-13 23:21