Analytik LINK, TRX, AAVE

  • Tron könnte in den nächsten Stunden weiterhin in einer Reichweite handeln.
  • Die Nachfrage von TRX ging geringfügig zurück, blieb aber positiv.

Tron [TRX] handelte am 31. Januar weiterhin in einem geplanten FOMC -Treffen mit einer Preiskonsolidierungsbereich. Zum Zeitpunkt der Druckzeit wurde TRX mit 0,06235$ bewertet. Der Vermögenswert verzeichnete einen scharfen Rückgang, nachdem er auf eine Schlüsselversorgungszone getroffen hatte.

Darüber hinaus brach Bitcoin [BTC] unter dem Niveau von 23,5.000 USD und beschleunigte seine kurzfristige Preiskorrektur. Obwohl TRX nach drückender Zeit grün blitzte, war der Markt inmitten des bevorstehenden FOMC -Treffens

Der relative Festigkeitsindex (RSI) und das ON-Balance-Volumen (OBB) zeigten Schwankungen im dreistündigen Diagramm. Insbesondere das RSI-Muster zeigte eine historische Ablehnung auf der mittleren Ebene von 50.

Daher könnte sich das seitliche Handelsmuster innerhalb des Bereichs von 0,06178 USD bis 0,06368 USD für die nächsten Stunden verlängern. Darüber hinaus muss sich der Aufwärtsdynamik mit den Hürden bei 0,06264 USD und 0,06312 USD und der kurzfristigen Versorgungszone über 0,06368 USD umgehen. Andererseits könnte ein Abfall innerhalb des Bereichs von der 100-Perioden-EMA (exponentieller gleitender Durchschnitt) gehalten werden.

Ein Verstoß gegen das oben genannte Preiskonsolidierungsbereich würde jedoch die oben genannte Verzerrung ungültig machen. Ein Rückgang unter der Nachfragezone könnte sich bei 0,06020 USD niederlassen, während ein Verstoß über der Angebotszone das Widerstandsniveau von 0,06525 USD erneut testet.

Das Gefühl und die Nachfrage von TRX sank, aber…

Nach den Daten von Santiment waren die Anleger von TRX auf dem Vermögenswert bärisch, da die gewichtete Stimmung sank und negativ wurde. Eine solche Entwicklung könnte Trinkgeld geben, um TRX in die kurzfristige Nachfragezone zu drücken, die in der dreistündigen Tabelle angegeben ist.

In ähnlicher Weise ging der Finanzierungsrate für das TRX/USDT -Paar an Binance Exchange leicht gesunken, was auf einen Rückgang der Nachfrage nach dem Vermögenswert hinweist. Die Finanzierungsrate blieb jedoch positiv, was darauf hinweist, dass TRX immer noch eine Preisauskehr und eine potenzielle Aufwärtstrend -Rallye für die Lieferzone hatte.

Darüber hinaus hat der TRX einen Anstieg der Entwicklungsaktivität aufgezeichnet, der das Vertrauen der Anleger auf lange Sicht stärken könnte. Somit deuten die Gegenkennzahlen auf eine wahrscheinliche Schwankung der TRX -Preise hin. Anleger und Händler sollten die Preisaktion von BTC für eine klare Impulsrichtung verfolgen.

  • LINK fiel in eine wichtige Nachfragezone.
  • LINK monatliche Inhaber der Gewinne getankt.

Chainlink [LINK] sah am 30. Januar eine kurzfristige Abwertung, aber eine Wiederherstellung könnte wahrscheinlich sein. LINK fiel um 10%und fiel von 7,518 USD auf 6,748$. Der Rückgang folgte Bitcoin’s [BTC] Preisaktion, nachdem die King Coin die 23.000-Dollar-Zone verlor und die meisten Altcoins in die kurzfristige Preiskorrektur gebracht hatten.

Zum Zeitpunkt der Drücke betrug der Wert von LINK 6,925$ und blitzte grün, nachdem er auf eine Schlüsselunterstützungszone getroffen wurde.

Das Reichweite von 6,754 USD bis 6,883 USD (grün) war eine wichtige Widerstandszone, bevor er in einen Stützbereich umdrehen wurde. Es blockierte die Rallye von LINK um Mitte Januar und wurde zu einer Verkaufsdruckzone, die LINK zu einem neuen Support bei 6,329 US-Dollar drückte.

Aber ein bärischer Unterbrecher am 20. Januar hat das Niveau zur Unterstützung geworfen. Seitdem wurde das Niveau zweimal erneut getestet und einmal als Unterstützung verletzt. Daher hat es sich als wichtige Nachfragezone erwiesen, die die Wiederherstellungsbemühungen von Bullen steigern könnte.

Daher könnte es Bulls helfen, eine Erholung auf die neue Verkaufsdruckzone (RED) mit 0,7500 USD zu starten. Darüber hinaus könnte ein erneuten Test des Dezember -Hochs von 7,681 USD möglich sein, wenn BTC das Niveau von 23,5.000 USD zurückfordert und danach erstreckt.

Ein Verstoß unterhalb der Unterstützungszone wird jedoch die oben genannte optimistische Voreingenommenheit ungültig machen. Der Rückgang könnte jedoch durch 6,606 USD oder 6,329 USD enthalten sein.

Das On-Balance-Volumen (OBB) hat seit Mitte Januar zugenommen und zeigt eine steigende Nachfrage nach dem Vermögenswert. LINK’s RSI -Wert betrug 50; Somit war es zur Pressezeit in einer neutralen Struktur. Daher könnte jeder zusätzliche Anstieg der Nachfrage Bullen helfen, die Preisgewinnung aufrechtzuerhalten.

Laut Santimentdaten verzeichnete der scharfe Preisrückgang von LINK einen massiven Gewinn der monatlichen Inhaber, wie das neutrale 30-tägige MVRV-Verhältnis (Marktwert zum realisierten Wert) belegt. Es bedeutet, dass die Gewinne der monatlichen Inhaber auf Null zurückgegangen waren. Aber eine Preiswiederherstellung könnte dazu beitragen, die Verluste wiederzuerlangen.

Trotz des Gewinnrückgangs blieb die gewichtete Stimmung positiv, was darauf hinweist, dass die Anleger im Vermögenswerten optimistisch waren. Darüber hinaus gab es einen Anstieg des Handelsvolumens, wie durch einen Anstieg der täglichen aktiven Adressen angezeigt. Daher könnte wahrscheinlich eine Preisumkehr sein, und die Unterstützungszone könnte für die Erholung der Bullen stark sein.

Das FOMC -Treffen könnte jedoch Bullen verunsichern, wenn es eine hawkische Haltung einnimmt. Daher sollten Anleger und Händler FOMC -Ankündigungen und Preisaktion von BTC verfolgen.

  • AAVE könnte von seinem jüngsten parallelen Kanalmuster ausbrechen.
  • Die Inhaber erlebten während der Preiskonsolidierungszeit einen Rückgang der Gewinne.

Aaves [AAVE] Die jüngste Rallye bot Investoren und Händlern beeindruckende Renditen. Es stieg von 52 USD auf 91 US -Dollar und erzielte über 70% Gewinne. Die auf 91 US -Dollar erreichte Preiskonsolidierung untergrub jedoch zusätzliche Gewinne.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung betrug der Wert von AAVE 83,20 USD und konnte versuchen, von seiner aktuellen Preiskonsolidierungsbereiche zu brechen.

Seit Mitte Januar schwankte AAVE zwischen 79 und 90 US-Dollar, was ein paralleles Kanalmuster (gelb) krümmte. Bemerkenswerterweise lag die Preisaktion überwiegend im oberen Bereich von 85 bis 90 US -Dollar im gleichen Zeitraum.

In den nächsten Stunden/Tagen konnten Bullen versuchen, den parallelen Kanal zu brechen und auf das bullische Ziel von 97,7 US -Dollar zu zielen, basierend auf der Höhe des Kanals. Bullen müssen jedoch die Hürden auf der Mittelklasse des Kanals von 85 US-Dollar und einem Überkopfwiderstand von 90 US-Dollar löschen, damit ein solcher Schritt machbar ist.

Alternativ könnten Bären Hebelwirkung gewinnen und einen bärischen Ausbruch unter der unteren Grenze des Kanals von 79 US -Dollar verursachen. Der Umzug würde die oben genannte optimistische Voreingenommenheit ungültig machen. Ein solcher Rückgang könnte sich jedoch auf das bärische Ziel von 71,3 US -Dollar ergeben, mit ein paar potenziellen stetigen Gründen auf dem Weg.

Die Entwicklungsaktivität von AAVE stieg, aber die Gewinne von Hodlers schwankten

Nach Santiment verzeichnete AAVE einen starken Anstieg der Entwicklungsaktivität, was darauf hinweist, dass das Netzwerk ein massives Gebäudestaustwachstum zum Zeitpunkt der Presse war. Dies könnte das Vertrauen der Anleger und den Wert des Token auf lange Sicht steigern.

Die Gewinne der Inhaber schwankten jedoch, wie durch schwankendes MVRV gezeigt wurde, da der Preis von AAVE in einem Konsolidierungsbereich eingeschränkt war. Trotzdem war ein 10 %er Gewinn wahrscheinlich, wenn in den nächsten Stunden/Tagen ein bullischer Ausbruch stattfand.

Händler und Investoren müssen jedoch mit dem kurzfristigen Verkaufsdruck vorsichtig sein, der durch den Anstieg des Angebots an Börsen angezeigt wurde.

2023-02-01 05:49